spielberichte b-juniorinnen

Regionalliga Südwest 21/22

3. Spieltag: SV Bardenbach 3:0 1.FC Saarbrücken 2

Derbysieger Derbysieger Ey Ey

 

Die Siegesserie unserer B-Mädels hält auch im Saarderby gegen Saarbrücken 2 an. 

 

„Ein Spiel mit einer kleinen Achterbahnfahrt der Gefühle, so denke ich kann ich das aus meiner Perspektive ganz gut zusammenfassen. Wir haben uns vorgenommen schnell und zielstrebig auf das ersten Tor zu drängen, was auch nach Vorlage von Sophie durch Marie-Sophie perfekt umgesetzt wurde. Ich denke auch das das Ergebnis insgesamt so verdient und gerecht war. Ich möchte aber an dieser Stelle das sehr junge Team von Christian loben, die haben es uns wirklich schwer gemacht. Wenn man halt in der Halbzeit eine Milena Röder (1 Tor, 1 Torvorlage) einwechseln kann ist das als Trainer natürlich eine tolle Sache. 

Alles in allem bin ich aber natürlich mehr als stolz auf meine Mädels. Was diese in den letzten Wochen abreißen ist einfach große Klasse! Zudem würde ich mal gerne meinen Dank an die Eltern aussprechen. Die Kurve hat gebrannt und die Unterstützung hat uns einfach wahnsinnig geholfen. Es war einfach eine geile Stimmung“, so Trainer Nico Schmitt.

 

 

Aufstellung: Lena Dickmann, Luzie Weyand, Maja Gubernator, Merle Emmrich, Chayenne Gimmler, Sophie Hauswirth, Julia Johann, Laurine Machura, Marie-Sophie Klasen (4. Minute), Mira Anderson (52. Minute), Joline Klauck

 

Eingewechselt wurden: Lena Junk, Katharina Holbeck, Emily Olearczyk, Milena Röder (71. Minute), Nelly Lauck


2. SPieltag: Vfr wormatia worms 0:7 sv bardenbach

B-Mädels auch beim ersten Auswärtsspiel siegreich!

 

Am zweiten Spieltag der Regionalliga Süd/West konnten unsere Mädels in Worms einen klaren 7:0 Auswärtssieg einfahren. Nach einem 1:0 Halbzeitstand und einer etwas zähen Anfangsphase in Hälfte Zwei platze dann letztendlich der Knoten. Durch tollen Offensivfußball wurden immer wieder gute Chancen herausgespielt und Gott sei Dank dann auch mal genutzt. 

 

„Natürlich ist es schön Auswärts solch ein starkes Ergebnis zu erzielen. Wir haben wirklich klasse gespielt und uns viele Torchancen erspielt. Ich denke auch das das Ergebnis auf Grund der Anzahl an Chancen verdient war. Was mich aber am meisten beeindruckt hat, war nicht das Offensivfeuerwerk oder auch die vielen starken Kombinationen. Egal wer wo auf dem Feld einen Fehler gespielt hat, die nächste Mitspielerin hat ihn direkt korrigiert und den Ball zurückerobert. Sowas macht mich einfach nur stolz. Wir haben trotz unseres kleinen Kaders eine sehr starke und geschlossene Mannschaft, dass macht es mir im Endeffekt auch wieder etwas leichter beim coachen. Auch freut es mich das gerade unser Mittelfeld sehr erfolgreich war was Tore schießen angeht, mit Mira und Marie-Sophie hatten wir zwei Mädels mit Doppelpack. Herausheben möchte ich an dieser Stelle aber die Leistung von Sophie Hauswirth, welche im zentralen Mittelfeld von Seite zu Seite und von Box zu Box an gefühlt jeder einzelnen Aktion beteiligt war. Krönen konnte Sie ihre Leistung durch einen sehenswerten Sololauf zum 5:0 und noch durch eine weitere Torvorlage“ so Trainer Nico Schmitt

 

Aufstellung: Lena Dickmann, Luzie Weyand, Maja Gubernator (C), Merle Emmrich, Chayenne Gimmler, Sophie Hauswirth (68. Minute), Julia Johann (60. Minute), Laurine Machura, Marie-Sophie Klasen (21., 62. Minute), Mira Anderson (21., 70. Minute), Joline Klauck (77. Minute)

 

Eingewechselt wurden: Lena Junk, Katharina Holbeck, Emily Olearczyk


1. Spieltag: SV Bardenbach 4:0 1.FFC Niederkirchen

Heimsieg zum Auftakt

 

Am ersten Spieltag der Regionalliga Süd/West konnten sich unsere B-Mädels mit einem klaren 4:0 Sieg gegen den 1.FFC Niederkirchen durchsetzen.

 

„Insgesamt habe ich ein sehr gutes Spiel von unseren Mädels gesehen. Nach einem eher schwächeren Abschlusstraining war es für mich schön zusehen, dass auf dem Feld eine entsprechende Wiedergutmachung her sollte. Wir waren von Anfang an aggressiv in den Zweikämpfen und geil drauf Tore zu schießen. Besonders froh bin ich für unsere Hattrick Heldin Joline Klauck, dass sie die Mehrheit Ihrer Chancen in Tore umwandeln konnte. Ebenfalls sehr positiv überrascht haben mich unsere beiden Außenverteidiger Luize und Chayenne. Insgesamt war es aber am Ende eine geschlossene Mannschaftsleistung, welche dann in den wichtigen Phasen für die Entscheidungen sorgte. Nun bereiten wir uns für den kommenden Sonntag auf unser erstes Auswärtsspiel in Worms vor“, so Trainer Nico Schmitt.

 

Aufstellung: Lena Dickmann, Luzie Weyand, Maja Gubernator, Merle Emmrich, Chayenne Gimmler, Sophie Hauswirth, Julia Johann, Laurine Machura, Marie-Sophie Klasen, Mira Anderson (72. Minute), Joline Klauck (14., 20., 78. Minute)

 

Eingewechselt wurden: Lena Junk, Katharina Holbeck, Emily Olearczyk


Regionalliga Südwest 19/20

23.11.2019    1. FC Saarbrücken 2 -  SV Bardenbach 3:5 (2:3)

 

Erster Erfolg im Regionalliga Derby gegen Saarbrücken 2


Im letzten Spiel vor der Winterpause stand für die B-Juniorinnen das Derby der beiden saarländischen Mannschaften aus dem Saarland in der Regionalliga an: unsere Mädels mussten nach Eschringen zur 2. Mannschaft des 1. FC Saarbrücken. Nachdem unsere Mädels in der Hinrunde sich noch mit einem Unentschieden begnügen mussten, sollte nun endlich ein Sieg her. Zuerst musste man aber einen Rückschlag verkraften, weil die Gastgeberinnen nach 5 Minuten mit 1:0 in Führung gingen. Unsere Mädels ließen sich aber nicht verunsichern und konnten durch Sophie Hauswirth und Linda Klose nach 2 Abwehrfehlern in der Gästeabwehr den Spielstand auf 2:1 drehen. Saarbrücken steckte aber nicht auf und kam durch ein Eigentor zum Ausgleich. Kurz vor der Halbzeit konnte die sehr agile Joline Klauck einen durchaus umstrittenen Strafstoß herausholen, den Alina Zlotrg zur erneuten Führung nutzte. Dann ging es in die Pause. Gleich nach Wiederanpfiff glichen die Gastgeberinnen erneut aus, bevor dann Joline Klauck und erneut Linda Klose den 5:3 Endstand erzielten. Saarbrücken drängte zwar die letzten 15 Minuten noch vehement auf den Anschlusstreffer, konnte sich auch einige Chancen herausspielen, war aber im Abschluss zu ungenau. So konnte der SV Bardenbach im 4. Anlauf in der Regionalliga gegen des 1. FCS in einem ausgeglichenen und kampfbetonten Spiel den ersten Dreier landen.


27.10.2019      SV Bardenbach - Rengsdorf 1:0 (0:0)

 

Sieg im ersten Rückrundenspiel

 

„Die Null muss stehen!“ Das war der Leitsatz eines ehemaligen Bundesligatrainers. Bei unseren B-Mädels hat die Null in dieser und auch in der vergangenen Saison in keinem Spiel gestanden; in jeder Begegnung gab es mindestens ein Gegentor. Die Gäste gingen das Spiel engagiert an und waren der Heimmannschaft keineswegs unterlegen. Da auch unsere Mädels in der Offensive nicht über gute Ansätze hinaus kamen, ging es torlos in die Pause. In der 2. Halbzeit bekam die Heimmannschaft das Spiel besser in den Griff, ohne sich allerdings zwingende Torchancen erspielen zu können. So musste dann eine Standardsituation herhalten. ¼ Stunde vor Schluss verwandelte Florentine Bach einen direkten Freistoß aus halbrechter Position unhaltbar zur 1:0 Führung. In der Folge warfen die Gäste zwar noch alles nach vorne, kamen aber nicht mehr gefährlich zum Abschluss. So gewann die Heimmannschaft knapp aber verdient mit 1:0.